Giles Robson Band (UK)

Giles Robson zählt schon jetzt zu den meistgenannten lebenden Blues-Harp Spielern. Mit seiner ehemaligen Band The Dirty Aces tourte er Weltweit und hat sich dabei einen sehr guten Namen in der Blues Szene gemacht. Ab 2016 startete er seine Solo-Karriere. Er spielt einen schmutzigen, rauen Ton und erinnert mit seinem Urbanen Blues und seiner neuen Band an solch großartige Musiker wie Muddy Waters, The Red Devils, Little Walter und die Fabulous Thunderbirds. 

Es läuft gut für Giles Robson und seine Band. 2016 begann mit einem großartigen Auftritt beim Skegness Rock 'n Blues Festival im Jauar. Danach ging es ins Studio um sein neues Album "For Those Who Need The Blues" aufzunehmen. Offiziel wurde das Album dann beim Bluezy Blues Festival in Ridderkerk (NL) veröffentlicht. 

Die fantastischen Reaktionen des Publikums und der Veranstalter, veranlasste das renommierte Niederländische V2-Lable die Band unter Vertrag zu nehmen. Bei diesem Lable sind u.a. Mumford & Sons, Skunk Anansie und Simply Red unter Vertrag.

Im Juli wurden sie von der BBC als die Band ausgewählt, die das Lattitude Festival in Suffolk als Headliner in Sachen Blues vertritt. Die BBC, mit Namen Mikey Nissenbaum, sagte über die Giles Robson Band:"Sensationelle Performance, eine der besten Reaktionen die ich an diesem Wochenende gesehen habe und das Publikum war entzückt. Es war so gut, das das Publikum zu Tanzen begann, einfach Unglaublich".

 

 

facebook     Soundcloud logo    twitter

 

Discographie

Giles Robson & The Dirty Aces - Crooked Heart Of Mine - 2011

Giles Robson - For Those Who Need the Blues - 2016